Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. Juni 2011, 14:09

Base4u App

Kann jemand von euch Apps für Smartphones programmieren?
So ein Base4u-App wäre echt cool, da müsste man dann nicht umständlich über den Browser reingehen.
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

2

Mittwoch, 1. Juni 2011, 14:12

Hey;)

Ich hab einmal angefangen nach einer Anleitung für eine App für ein iPhone zu suchen. Hab dann mal angefangen die zu lesen, die ersten Schritte waren auch leicht, aber die späteren sind etwas schwerer und soweit ich noch weiß kosten die ein bisschen was. Vielleicht hat ein Informatiker von uns eine Idee?

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Juni 2011, 14:44

joa also für symbian brauch ich noch einbisschen aber für das Iphone gibts doch glaub ich einen App-Baukasten oder?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Juni 2011, 15:06

hab grad nachgeschaut... 480 euro..^^
bzw.. appmakr.com 199 euro
Edit Der Preis ist aber vom Januar 2010. Mitlerweile ist es wohl kostenlos.

Edit by the way. wäre es möglich einen html/css code zu schreiben, der die dynamische größe von maximal nem handy-display hat und die buttons links zur richtigen seite enthalten? Bzw. dass man die die vereinfachte Seite von B4u fürs Handy bissl modifiziert?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

6

Mittwoch, 1. Juni 2011, 16:19

Also das programm selbst ist kostenlos, man kann damit programmieren bzw. rumspielen.
Aber wenn man die app verkafen möchte, muss man eine lizenz kaufen. Die lizenz kostet 79 euro, dazu kommt noch das apple 30% der gewinne einkassiert, wenn man die app kostenpflichtig macht
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juni 2011, 18:31

und wenn sie kostenlos angeboten wird?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juni 2011, 20:05

1. Was ist Symbian? :D
2. Wir haben doch schon seit neuestem eine Mobile Version von Base4u, Du müsstest Dir nur ein Lesezeichen auf die Oberfläche ziehen, weiß nicht ob das beim iPhone geht.
3. Was soll diese App können? Die gleichen Sachen wie der Browser anzeigen? Dafür wäre, bei allem Respekt, der Zeit/Nutzen Aufwand einfach viel zu groß...

9

Mittwoch, 1. Juni 2011, 20:32

Also das mit dem Lesezeichen beim iPhone Funktioniert;) Habs schonmal ausprobiert. Aufm iPad funktionierts auch.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Juni 2011, 20:55

Zitat

Dafür wäre, bei allem Respekt, der Zeit/Nutzen Aufwand einfach viel zu groß...

Wenn wir ne Base4u app haben hat das eine andere Wirkung wie wenn wir sagen wir haben eine simple Version von Base4u...

Zitat

1. Was ist Symbian? :D

Ein Betriebssystem, das KEINE Probleme hat :D
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 1. Juni 2011, 21:17

Wenn wir ne Base4u app haben hat das eine andere Wirkung wie wenn wir sagen wir haben eine simple Version von Base4u...

Naja wir dürfen nicht vergessen, dass Base4u ein Hobbyprojekt ist und eine App die eigentlich das macht, was ein Webbrowser macht und das noch zu Programmieren, was viele Stunden in anspruch nimmt, macht einfach keinen Sinn, weil ganz ehrlich, wie viele neue Besucher bekommen wir dadurch? Die App würden sich, wenn überhaupt, nur die herunterladen die sowieso schon auf Base4u aktiv sind. Drum bringt es nicht viel darin Zeit zu investieren. Wir sind als so kleines Forum sowieso schon extrem gut, ich sag mal, ausgestattet. Man darf das nicht vergessen, wir können - und das darf ich wirklich so sagen - locker was Technik und Design angeht mit den großen Foren mit halten. Wir brauchen einfach nur noch mehr Mitglieder. Hört sich jetzt vielleicht alles etwas arrogant an, entschuldigung, aber wir haben echt sachen, die andere Foren wirklich nicht haben.

Nochmal kurz zusammen gefasst: Die App würde eigentlich genau dem entsprechen was ein Webbrowser zeigt, nur dass sich sich dann eine eigene Application nennen darf und dafür mehrere Stunden (man darf ja nicht vergessen es gibt zur Zeit mehrere populäre mobile Plattformen, die berücksichtigt werden müssen, wobei die Logick die selbe ist) zu investieren für etwas, dass identisch ist, mit dem was eine andere Anwendung kann, lohnt wirklich nicht.

Ein Betriebssystem, das KEINE Probleme hat :D

:sende:

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 1. Juni 2011, 21:36

Wenn du bedenkst wie viel Zeit Grizzly schon für dieses Forum geopfert hat und wie du es schon erwähnt hast, Base4u ist ein Hobbyprojekt, dann ist das ein offensichtlicher Beweis, dass auch Hobbyprojekte keine Grenzen haben müssen. Wir machen das alle ja nur zum Spaß, genauso wie das programmieren einer App (ja das macht manchen Spaß :D)
Außerdem ist eine App bedienfreundlicher und du musst dafür gar nicht erst den Browser einschalten...
Stell dir einfach vor du hättest ein B4U Logo auf deinem Display ;) Das ist doch schon was...
Und wenn du es für nutzlos deklarierst, müssen das andere ja nicht unbedingt genauso sehn. Das schlimmste was passieren kann ist eine misslungene Programmierung einer App. Die positive Konsequenz ist, jedoch der Funfaktor am sich Beschäftigen damit...
The first who sent something from his Brain! :doofy:

TigerX

Ultimativer Basecamper

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 1. Juni 2011, 21:50

Die Idee ist doch Klasse (das sagt ein NICHT Smartphone Nutzer!! :D).
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 681

Aktivitätspunkte: 36 090

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Juni 2011, 22:04

Tiger dann fang mal an ^^

Ne mal im Ernst, was genau soll es denn können? Es soll alle Kategorien, Foren und Themen anzeigen, sowie neue Themen erstellen und bearbeiten können.

Was ist jetzt der Unterschied zwischen dem mobilen Style und der App? Worin unterscheiden sie sich?

Wenn ihr mir erklärt, was es genau können soll, dann kann ich mir die App Entwicklung mal anschauen.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Juni 2011, 02:38

@Dr. Green: Für dich wäre eine Android App doch eine perfekte Übung für dein Studium, da man hierzu gute Java Kentnisse benötigt :)

Ähnliche Themen