Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. März 2011, 13:38

WeTab extrem günstig

Für 450 Euro ist das WeTab mit 16GB Festplattenkapazität und ohne UMTS erhältlich oder besser gesagt es war für 450€ erhältlich. Denn bei Otto und Amazon gibt es das WeTab im Onlineshop für 250€

Die 250 Euro Variante gibt es mit 16 GByte Speicher, Bluetooth 2.1 + EDR und WLAN-Modul.
Die 350 Euro Variante gibt es mit 32 GByte Speicher und einem zusätlichen UMTS-Modul

Bei dem größeren Tablet spart man im Vergleich zum "normalen" Preis knapp 220 Euro.

Bei Amazon ist das WeTab nur noch über Partnerhändler erhältlich. Doch aufpassen wer sich das Tab kaufen will, denn die Tests haben nicht viel gutes ergeben.

Zitat

Einem Vergleich mit Android-Geräten wie dem Galaxy Tab oder dem iPad hält das WeTab nicht stand. Das Gerät ist eher für Bastler und Entwickler gedacht.

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. März 2011, 14:42

Hab ich vorhin auch gesehen und mir juckt es in den Fingern die 32 GByte Variante für ein Experiment zu kaufen, für was verrate ich aber nicht :P

Das "tolle" ist auch noch, dass NeoFonie (oder wie die heißen) seit neustem Zugang zum BIOS gewähren und den Quellcode für das Betriebssystem offen gelegt haben.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. März 2011, 17:17

Zitat

Das Gerät ist eher für Bastler und Entwickler gedacht.

haha lol wie geil^^
Also das Gerät ist schon kaputt wenn man es kauft... wenn es schon für Bastler gedacht ist :xD:
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. März 2011, 18:13

Also das Gerät ist schon kaputt wenn man es kauft... wenn es schon für Bastler gedacht ist :xD:

Das nicht, es taugt halt einfach nichts ^^ Falls an es richtig nutzen möchte muss man erst selber schaun wie man es zum laufen bringt ^^ Am besten Windows 7 draufklatschen, das soll viel viel besser mit der Hardware arbeiten können, als das OS des Herstellers ^^