Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Januar 2011, 22:57

iPhone 4 - Superschutzhülle

Wer kennt das nicht? Abends vergessen sein iPhone bzw. Handy an die Steckdose zu hängen und schon kämpft man bei der heutigen Touchscreen Generation am nächsten Tag mit Akkuproblemen. Doch nun scheint es für iPhone 4 Besitzer eine Lösung zu geben, die auch noch umweltfreundlich scheint.

Der iPhone Zubehör Hersteller Arktis hat eine neue Schutzhülle für das Apple Gerät herausgebracht, in dem ein extra Akku verbaut ist. Doch das ist noch nicht alles! Mit den auf der Rückseite befindlichen Solarzellen lassen sich laut Hersteller "kleine Planungsprobleme geschickt umschiffen."

Wie lange genau sich damit die "kleinen Planungsprobleme" umschiffen lassen, gibt der Hersteller Arktis nur vage an. So heißt es:

Zitat

"Das Solarpanel sorgt hier für das Extraquäntchen Strom. Um den Akku komplett wieder aufzuladen, müsste das iPhone 4 allerdings den ganzen Tag in der Sonne liegen. Aber: In der 'freien Wildnis' ist das sicherlich noch immer besser als ganz auf das iPhone zu verzichten."

Für die Kamera und den Blitz wurden extra abgeschrägte Öffnungen freigelassen, sodass man das iPhone 4 nicht extra für Fotos aus der Hülle herausnehmen muss. Eine zusätzlich angebrachte LED-Anzeige zeigt den aktuellen Ladestand des Zusatz Akkus 1.600 mAh starken Akkus an.

Das Arktis iPhone 4 Solar Akku Case soll für rund 60 Euro im Handel erscheinen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=669 index.php?page=Attachment&attachmentID=670 index.php?page=Attachment&attachmentID=671 index.php?page=Attachment&attachmentID=672

2

Samstag, 22. Januar 2011, 09:41

Schaut sowas von scheiße aus. Ich würde das meinem iPhone nie antun
"Auf den Alkohol! Den Ursprung - und die Lösumg - sämtlicher Lebensprobleme!"

3

Samstag, 22. Januar 2011, 10:38

Aber man hat halt dann mehr Akku. Ich denke auch dass das iPhone dann noch schwerer wird und unkomfortabler ist.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 22. Januar 2011, 11:03

Naja man hat dann halt ein riesiegen Backstein mit sich rumschleppen. Ich finde es für Leute gut die wirklich den ganzen Tag unterwegs sind, wobei wenn man eben unterwegs ist, dann kann man da auch nicht viel auf dem iPhone rumklappern. Wenn man das iPhone komplett in ruhe lässt, dann hält das auch seine 2-3 Tage Akku. Und man könnte es ja im Auto nebenbei aufladen. Als besten Einsatzort würde ich jetzt einfach mal das Dschungelcamp vorschlagen, denn da gibts keinen Strom, vielleicht reißt ja das Solarpanel was raus ^^ Aber die müssen ja sowieso alles abgeben :P