Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2010, 09:29

Symbian stirbt, doch Nokia hält es am Leben

Das Mobile Betriebssystem Symbian, von Symbian Foundation, gibt die weiterentwicklung auf. Symbian Foundation wurde von Nokia gegründet und von dieser entwickelt. Nun will die Foundation nur noch für die Lizenzen und den Markt zuständig sein. Sie geben ihr Betriebssystem auf. Doch Nokia lässt nicht los davon und will das Betriebssystem weiterhin fördern, Geld investieren und in Nokia Smartphones einsetzen. Damit geht die Entwicklung an Nokia.

Symbian war früher eins der führenden Mobilen Betriebssysteme, mit sehr vielen freiwilligen und Entwicklern für Applikationen. Doch mittlerweile ist das System veraltet. Auch das neue Symbian 3 ist nicht gerade auf den neusten Stand. Erst vor einigen Wochen hat der seit Gründung der Stiftung Leitende Chef die Symbian Foundation verlassen und wurde von einem anderen Abgelöst. Viele wichtige, freiwillige Entwickler haben die Symbian-Entwicklung bzw. die Applikationen für Symbian abgebrochen, weil sie keinen Sinn mehr darin sahen.

Die Frage ist ob Nokia mit dieser Entscheidung weit kommen wird. Denn, wie schon gesagt, Symbian ist trotz der aktuellen Version veraltet und kann kaum mit Android OS oder iOS mithalten.

2

Dienstag, 9. November 2010, 16:14

RE: Symbian stirbt, doch Nokia hält es am Leben

Das Mobile Betriebssystem Symbian, von Symbian Foundation, gibt die weiterentwicklung auf. Symbian Foundation wurde von Nokia gegründet und von dieser entwickelt. Nun will die Foundation nur noch für die Lizenzen und den Markt zuständig sein. Sie geben ihr Betriebssystem auf. Doch Nokia lässt nicht los davon und will das Betriebssystem weiterhin fördern, Geld investieren und in Nokia Smartphones einsetzen. Damit geht die Entwicklung an Nokia.

Symbian war früher eins der führenden Mobilen Betriebssysteme, mit sehr vielen freiwilligen und Entwicklern für Applikationen. Doch mittlerweile ist das System veraltet. Auch das neue Symbian 3 ist nicht gerade auf den neusten Stand. Erst vor einigen Wochen hat der seit Gründung der Stiftung Leitende Chef die Symbian Foundation verlassen und wurde von einem anderen Abgelöst. Viele wichtige, freiwillige Entwickler haben die Symbian-Entwicklung bzw. die Applikationen für Symbian abgebrochen, weil sie keinen Sinn mehr darin sahen.

Die Frage ist ob Nokia mit dieser Entscheidung weit kommen wird. Denn, wie schon gesagt, Symbian ist trotz der aktuellen Version veraltet und kann kaum mit Android OS oder iOS mithalten.


naja was soll ich machen, ich kann leider kein Android auf mein Handy spielen, oder?

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. November 2010, 16:18


naja was soll ich machen, ich kann leider kein Android auf mein Handy spielen, oder?

Kommt drauf an, was du für ein Handy hast. Bei meinem (HTC Touch HD) ist es möglich, dass man aus Windows Mobile Android nachstartet. Muss man halt nach jedem reboot machen, also der Standart wird nich gelöscht. Ist halt auf eigene Gefahr ^^

4

Mittwoch, 10. November 2010, 18:33


naja was soll ich machen, ich kann leider kein Android auf mein Handy spielen, oder?

Kommt drauf an, was du für ein Handy hast. Bei meinem (HTC Touch HD) ist es möglich, dass man aus Windows Mobile Android nachstartet. Muss man halt nach jedem reboot machen, also der Standart wird nich gelöscht. Ist halt auf eigene Gefahr ^^


Nokia N96