Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. April 2010, 18:57

Erstes Symbian 3 Handy

Nokia hat mit seinem N8, das erste Handy mit dem Symbian 3 OS angekündigt. Das 3,5 Zoll große Touchscreen Handy soll Multitouch-Eingaben zum Vergrößern der Bilder und Websites erkennen (Pinch-Zoom).



Zudem kommt eine 12 Megapixel Kamera in das Handy, mit der es sich sogar HD-Videos bis 720p (1280 x 720 Pixel) aufnehmen lassen. Damit auch bei dunklen Motiven oder dunklen Hintergrund das Foto hell wird, wird ein Xenon-Blitz mitgebaut. Ein Filmeditor zum bearbeiten der Videos ist ebenfalls enthalten und man kann die Videos und Bilder in hoher Qualität auf einem Fernseher anzeigen lassen, und das mit einem HDMI-Port. Somit ist das N8 das erste Smartphone mit HDMI-Port.

Um die vielen Bilder und Filme zu speichern benötigt man aber viel Speicherplatz, den das N8 natürlich auch hat. Ganze 16 GB stehen dem Benutzer zu verfügung, kann aber über den microSDHC-Slot auf 48 GB vergrößern. Über einen micro-USB können Multimediainhalte per Adapter übertragen werden. Bis auf das Ogg Vorbis Musikformat gibt das Handy alle Formate wieder. Bei den wiedergegbaren Videoformaten sieht es so aus: 3GP, MP4/AVC WMV/VC-1 und Flash. Durch das Installieren von zusätzlichen Anwendungen (Apps) kann man jedoch auch DivX abspielen (zumindest war es bei den bisherigen Symbian Handies so).

Nokia N8 soll in allen GSM- und UMTS-Netzen, und das weltweit, funken können und verfügt zudem WLAN. Über die maximale Geschwindigkeit, machte Nokia bisher keine angaben.

Auch ein A-GPS-Empfänger und Nokias Ovi Maps 3.03 mit kostenfreier Fußgänger- und Auto-Navigation und Karten für 70 Länder sind im neuen Nokiahandy enthalten.

Drei frei belegbare Anwendungen und Widgets, sowie eine gemeinsame Anwendung für Social Communities (Facebook, Twitter) bietet das N8 in der Benutzeroberfläche. Die Community-Daten sollen sich sogar in den Organizer Integrieren lassen. Für Entwickler will der Hersteller ein SDK für die Qt-Umgebung bereitstellen, was natürlich viele Anwendungen und Communities bringt. Mit dem Akku lasse es sich, laut Nokia, fast 14 Tage (400 Stunden) lang aushalten. Wenn man Musik abspielt, beträgt die Akuuhaltezeit 50 Stunden.

Bis auf die Auflösung des Displays (360 x 640 Pixel), kommt es an einen iPhone ran. Nokia will das neue Handy ab dem dritten Quartal für ca. 490 Euro (ohne Vertrag) auf den Markt bringen.

Ich persönlich finde, dass es ein gutes Handy ist. Ich selbst habe ein N95 mit Symbian OS und bin voll zufrieden. Hier und da könnte man das ein oder andere ändern, doch ich glaube mit dem neuen OS wird es besser. Es trifft sich eigentlich ganz gut, denn mein Vertrag läuft auch im dritten Quartal ab, und bisher ist das N8 und das HTC (mit Windows Phone 7) mein Favourit.

2

Dienstag, 27. April 2010, 20:46

Also ich finde das Handy ürgendwie geil. Das ist doch auch in der Werbung das gefällt mir total.
Aber woher soll man so viel Geld haben um das zu bezahlen!

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. April 2010, 20:52

Hmm ich wüsste nicht, dass das handy in der Werbung kommt, es kommt doch erst im dritten Quartal raus. Das Geld werde ich eh nicht dafür bezahlen. ich verlängere meinen Vertrag und dann ist es günstig :)

4

Mittwoch, 28. April 2010, 13:59

Naja dann ist es dieses andere Handy. Das sieht so ähnlich aus.

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. April 2010, 18:37

So hier noch einige Bilder vom N8, schaut auf jedenfall sehr gut aus.
»Grizzly« hat folgende Dateien angehängt:

Grizzly

Administrator

  • »Grizzly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 683

Aktivitätspunkte: 36 100

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. Juni 2010, 08:01

Hier ein Video, auf dem man sehen kann wie man mit Tastatur und Maus das N8 bedienen kann. Für was bruacht man denn dann noch einen PC? Einfach Handy über HDMI an Fernseher anschließen und dann maus, tastatur evntl. und los gehts....



Und hier noch ein Video wo das N8 präsentiert wird: