Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. März 2010, 17:16

Surf Stick?

wie gesagt hau ich ja dann morgen ab... wollte mal fragen ob jemand was weis zun den surfsticks.
da gibts ja unterschiede zwischen den verfügbaren netzen UMTS oder HSDPA. bei dem einen hat man ja eh maximal 3,6 mbit.
manche haben sogar schon gemeint dass sie nur mit GPRS verbunden sind. was ja extrem langsam sein würde.
villeicht hat ja einer ahnung oder kann ne empfehlung bringen.

bei den anbietern giibts ja auch noch unterschiede. hatte mir eigendlich fonic ausgeguckt... aber in österreich wird mir dieser vertrag eh nicht viel bringen. nützlich wär ja wenn man den stick in mehreren ländern nutzen kann ohne eine emensen aufpreis zu zahlen.
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. März 2010, 19:28

Ja also wenn du mit UMTS surfst, haste 7,2 MBit/s mit HSDPA haste weniger manchmal sogar nur 480 KBit/s und mit ERPGS oder wie das heißt, sind gerade mal 236 KBit/s. Wenn du einen Vertrag in DE machst kannst du eigentlich vergessen, dass du im Ausland fast nix zahlst.

Dugster

E-Music Redakteur

  • »Dugster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. März 2010, 21:27

ich kenn das eigendlich so:

HSDPA > UMTS > EDGE > GPRS

also HSDPA sollte eigendlich das schnellste derzeit sein wo giibt.
hätte gedacht dass es villeicht einen roaming auslandstarif giibt. weil sone buisiness hoschis müssen ja auch mobiöl online sein... denke die wollen auch keine 500 € ausgeben.
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

4

Freitag, 26. März 2010, 22:03

Hmm ich meine solange du in einer großen Stadt bist wird das ja alles laufen aber wenn man dann mal in ürgendein Dorf geht, wirds doch bestimmt langsam!

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. März 2010, 10:59

Neee UMTS ist schneller. Ich benutze ja selber den web'n'walk stick. UMTS ist 7,2 MBit/s und iost das schnellste. Naja es gibt bestimmt solche Tarife für ausland, aba die sind dann halt teuer.

6

Samstag, 27. März 2010, 13:58

Aber UMTS läuft doch auch nicht überall gleich oder?

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. März 2010, 18:19

Ja das stimmt schon, es hat max. 7,2 MBit

8

Samstag, 27. März 2010, 19:23

Ja okay, aber man weiß ja nicht wo er im Ausland ist.

9

Montag, 12. April 2010, 22:15

Grundsätzlich gilt für mich, mehr als 4€ pro Tag und Flatratenutzung ist überteuert. Ich nutze das Angebot von Ntv.
Scheint mir das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. April 2010, 10:31

dieses 99 cent pro tag? Naja ich leg mir dann bald eine DSL Leitung zu, wenn mein Stick ausläuft im Mai

@sandra: übringes willkommen bei B4U