Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Januar 2011, 22:25

Gnome 3



Gnome 3 nimmt immer mehr Form an. Die Entwickler haben nun die offizielle Homepage von Gnome 3 freigeschaltet. Unter www.gnome3.org findet man Informationen zu den Neuerungen sowie Screenshots der neuen Oberfläche. Besonders auffällig sind das neue dunkle Farbschema und die neue Schriftart die in Gnome 3 zum Einsatz kommt.

Neue Funktionen

Der laut Entwickler bisher schönste Gnome-Desktop wirkt mit seinen schlichten Icons und sinnvoll gestalteten Menüleisten weniger vollgestopft. Aber auch funktional hat Gnome 3 einiges zugelegt. Am linken Fensterrand findet sich nun eine Aktivitätsansicht, in denen geöffnete Fenster und Programme abgelegt werden.

Verbesserte Kommunikation

Mit Gnome 3 soll dem Benutzer unter anderem auch die Kommunikation erleichtern. So wird z. B. eine Konversation per Instant Messenger (z. B. ICQ, etc.) nicht mehr in einem eigenen Programmfenster gestartet, sondern als Popup am rechtes unteren Bildschirmrand angezeigt, sobald eine neue Nachricht eintrifft. Selbst die Antwort lässt sich über das Popupfenster bequem abschicken - das aktuelle Fenster bleibt dabei stets im Fokus.

Weitere Neuerungen sind unteranderem eine verbesserte Verwaltung von Fenstern, Optimierung der Systemperformance und die Funktion Desktop-Hintergründe direkt über Flickr einzustellen.

Bis zum Release von Gnome 3 im April 2011 möchten die Entwickler des Projekts regelmäßig weitere Bilder und Videos einer Live-Preview auf der Webseite veröffentlichen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=666 index.php?page=Attachment&attachmentID=667 index.php?page=Attachment&attachmentID=668

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. April 2011, 14:16

Gnome 3 fertiggestellt!

Gnome 3 ist fertig! Zu den größten Änderungen zählt die neue Gnome-Shell, welche auf kurz oder lang die bisherigen Desktops ersetzten soll. Die Shell basiert auf einem Fenster-Manager der sich "Mutter" nennt und ist eine Weiterentwicklung aus Gnome 3, der nun erstmals über eine Grafikbeschleunigung verfügt.

Die auch schon durch Windows 7 bekannte Aero-Snap-Funktion wird nun mit Gnome 3 auch Linux Usern zugänglich gemacht. Des Weiteren befindet sich nun am rechten Fensterrand eine neue Taskbar die sich "Dash" nennt. In dieser Taskbar kann man häufig benutzte Programme ablegen und anhand einer grauen Hinterlegung sehen, ob sie gerade geöffnet sind.

Letztendlich ist es nur noch eine Frage der Zeit wann die erste Linux-Distribution mit Gnome 3 erscheint. Momentan kann Gnome 3 als Installer-Pack für Open SUSE und Fedura downgeloadet werden.

3

Montag, 11. April 2011, 13:32

ok
und was genau ist das jetzt fürn programm? ich mein, was macht es? ?(
hab nämlich noch nie von gehört^^

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. April 2011, 14:47

Gnome ist eine grafische Oberfäche für Linux, also nicht ganz ein Programm.

5

Montag, 11. April 2011, 15:07

Achso, ja gut, dann brauch ichs ja nicht zu kennen
hab kein Linux ^^