Sie sind nicht angemeldet.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juni 2012, 11:08

windows xp auf netbook installieren

Hi,
ich hab mal wieder Netbookprobleme und mit der Installation von Win Xp.
Zu Beginn hatte ich Xp auf meinem Netbook, habe dann Ubuntu zum Test draufgespielt und will jetzt wieder Xp installieren.
Installation beginnt. Bei der Frage ob ich C: formatieren will klicke ich auf ja und es steht, dass C beschädigt ist... (Selbes Problem mit Win 7)
Wenn ich jedoch Linux installiere funktioniert alles einwandfrei.
Meine frage jetzt, was kann ich alles ausprobieren um WinXp/7 doch noch installieren zu können?
Festplatte formatiert habe ich wie immer mit s0kill.

Edit Eine Windows Live CD hab ich leider nicht.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juni 2012, 11:12

Hey,

Frage am Anfang: Wenn du die Platte sowieso löschen lässt, bzw. Formatieren, warum lässt du dann überhaupt eine Partition C: anlegen? Bügel doch die Platte mal komlett drüber. Außerdem glaub ich, dass du versuchst die Installation auf eine bestehende Partion zu setzten. Du kannst ja während der Installation die Partition löschen und dann Windows normal installieren.

Dr. Green

Super Moderator

  • »Dr. Green« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Juni 2012, 11:17

Das habe ich als erstes versucht. Sorry hab ich vergessen zu erwähnen.
Danach hab ich die Festplatte bis zur 0ten Ebene formatiert. Um ein Betriebssystem zu installieren, muss man logischerweise eine Partition erstellen. Ab da gibt er mir ne Nachricht, dass C: beschädigt ist, was unlogisch ist, da keine Partition namens C existiert.
The first who sent something from his Brain! :doofy:

4

Donnerstag, 28. März 2013, 15:10

Probier es doch mal mit gParted, das zeigt auch eventuelle verstecke Partitionen an!
Ist zwar eigentlich eine Live-CD, müsste man aber auch mit nem Stick zum laufen bringen...

m@dd!n

Wissen/Allg.-Bildung Redakteur

Beiträge: 1 365

Aktivitätspunkte: 7 645

Wohnort: Arberg

Beruf: Fachinformatiker - Systemintegration

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. April 2013, 17:04

Probier es doch mal mit gParted, das zeigt auch eventuelle verstecke Partitionen an!
Ist zwar eigentlich eine Live-CD, müsste man aber auch mit nem Stick zum laufen bringen...


Funktioniert auf alle Fälle mit nem Stick auch, bei nem Ubuntu-Live-Stick isses glaub eh immer mit dabei

Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.