Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. Dezember 2010, 14:30

Dropbox 1.0

Wer kennt das Problem nicht... man ist mit dem Notebook unterwegs und braucht aber ganz dringend eine PDF, die aber auf seinem Rechner zuhause liegt. Oder man ist bei der Familie, hat aber seinen USB Stick auf dem Tisch vergessen und würde die Bilder aber gerne über sein Handy vorzeigen. Man ist bei seinen Kumpels und möchte unbedingt den neuen Titel der Black-Eyed-Peas vorzeigen, nur leider liegt der Zuhause auf der lokalen Festplatte des Notebooks.

Dafür gibt es eine Lösung... Dropbox!



Dropbox ist kürzlich in der Version 1.0 erschienen und bietet nach Installation der Software und anschließender Registrierung dem Nutzer 2 GB Webspace, der entweder käuflich erweitert werden kann, oder durch Empfehlungen von Freunden sich kostenlos erhöht.

Das Tool kann auf der Herstellerseite heruntergeladen werden (www.dropbox.com) und ist für Windows, MAC, Linux und in der Mobile Version für iPhone, iPad, Android und Blackberry verfügbar.

Die Daten werden in eine Art Netzlaufwerk gespeichert und können dann (Internetverbindung vorausgesetzt) Weltweit überall abgeholt werden. Bilder die man gerade mit dem Handy aufgenommen hat, können somit binnen Sekunden in seine persönliche Dropbox geladen werden und im Anschluss auf dem PC nachbearbeitet und ausgedruckt werden.

Dr. Green

Super Moderator

Beiträge: 3 230

Aktivitätspunkte: 16 865

Wohnort: Auf der Base!

Beruf: Informatik-Student

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 15:19

Cool!
Kann man den Webspace uneingeschränkt verwenden? Oder nur für diese Zwecke?
The first who sent something from his Brain! :doofy:

A.J.

Technik Redakteur

  • »A.J.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 952

Aktivitätspunkte: 10 315

Wohnort: Ansbach

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Dezember 2010, 15:53

Kann man den Webspace uneingeschränkt verwenden? Oder nur für diese Zwecke?

Ich hab es noch für nichts anderes Probiert, aber ich denke mal das es nur eben als "Ordner" gedacht ist, aufdem die Daten überall und aufjeden Gerät jemanden zur verfügung stehen.

Man könnte ja seine Benutzerdaten weiter geben, damit auch andere Leute die Daten sehen. RIsiko ist dabei aber, dass auch sachen gelöscht werden können.