Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: BASE4U. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. September 2010, 17:48

US-Gericht entschied: Gebrauchte Software darf nicht weiterverkauft werden

Zitat

Das 9. Bezirksgericht von San Francisco hat entschieden, dass ein Software-Hersteller den Weiterverkauf seiner Produkte verbieten darf. Die Juristen entschieden zu Gunsten des AutoCAD-Herstellers Autodesk.Ein Händler wollte jene Software gebraucht bei eBay verkaufen.

Ein US-Urteil zum Verkauf von Gebrauchtsoftware könnte Spiele-Publisher dazu animieren, den Weiterverkauf ihrer Produkte per Lizenzvereinbarung zu verbieten. Software-Hersteller Autodesk verklagte einen Händler, der eine gebrauchte Version von AutoCAD Release 14 über eBay weiterverkaufen wollte. Diese Kopie erhielt er zuvor von einem Architektenbüro. Die Autodesk-Lizenzbestimmungen untersagten den Verkauf, woraufhin Autodesk vorm 9. Bezirksgericht von San Francisco Recht bekam.
Q


Heftig :wtf: wenn man sich überlegt was gebrauchte Software kostet (gute Spiele für 70 Cent O_o etc.). Wenn nun die Unternehmer/Pubisher und Entwickler auf die Idee kommen den Verkauf Ihrer Software in gebrauchtem Zustand zu verbietetn...
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

2

Dienstag, 14. September 2010, 18:41

Jeah, super. Aber was solls viele neue Spiele benutzen ja eh Steam ;)

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 22. September 2010, 23:21

Dennoch, ein neues Game in der Hand zu halten hat was. Vorallem wenn man es für 70 Cent oder so bekommt obwohl es weit mehr Wert ist als die meisten 60€ neuerscheinungen auf Steam :D

Naja mal gucken wie sich der Markt wirklich entwickeln wird. Was bisher passiert ist, ist dass der ganze PC Spiele Markt vollkommen von den Konsolen Causalgames überflutet wurde. Wenn jetzt noch der Gebrauchtspiele Markt "verschwindet" und der Markt sich weiterhin auf CausalGames für Konsolen dreht... Erst abwarten.
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

4

Donnerstag, 23. September 2010, 16:26

Aber die dürfen bei dne ganzen Konsolensachen nicht uns PC'ler vergessen.

Dugster

E-Music Redakteur

Beiträge: 2 328

Aktivitätspunkte: 12 225

Wohnort: G-Town

Beruf: Glücksbringer ;)

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 09:31

naja was die in us machen ist mir egal... hauptsache hier bleibt alles beim alten :rolleyes:
Menschen sind mit Monsterguss überzogene Monster mit Monsterfüllung

TigerX

Ultimativer Basecamper

  • »TigerX« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 399

Aktivitätspunkte: 34 905

Wohnort: DKB

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 09:33

Jo ^^ Hey Dug lang nich mehr gesehen ;)
Wie poste ich richtig? Nachdem du Google, die FAQ und die Suchfunktion erfolgreich ignoriert hast, erstellst du zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichen Texten, unter denen sich jeder etwas anders vorstellen kann.

Grizzly

Administrator

Beiträge: 6 682

Aktivitätspunkte: 36 095

Wohnort: Lichtenau

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 10:48

@Tiger: was für OT :)

@Dug: da hast du zwar recht, aber ich glaube das kann schneller kommen als uns lieb ist. Ich finde das eigentlich voll schwachsinnig. Ich meine warum darf man nichts weiterverkaufen? Autos usw. darf man ja auch weiterverkaufen warum nicht die Softwarelizenz?

Klar die Spieleindustrie macht damit evntl. noch mehr kohle. Doch das könnte auch anders laufen. Jetzt denken viele ich spiels durch und verkaufs später mit 20 Euro verlust oder so aber dafür als erstes durchgespielt und gehabt. Jetzt denken die "lieber warte ich ein halbes Jahr und kaufs mir billiger, weil ichs ja eh nicht verchecken darf" :)

Somit machen die vllt weniger gewinn, wovon ich zwar nicht ausgehe....